Zurück

Baranik Uljan / Uljan Baranik Bearbeiten

Geboren 1898
Gestorben 1.8.1944 in Hartheim

Biografie

Mein Urgroßvater Baranik Uljan (Бараник Ульян) wurde 1898 in einer Familie mit mehreren Kindern geboren. Sein Vater war ein Kulak (Großbauer) und bearbeitete selbständig ein großes Grundstück.

Uljan ging fort, um seine Heimat zu verteidigen, obwohl er nicht im wehrpflichtigen Alter war. Er ging als Freiwilliger an die Front. Er kehrte nicht nach Hause zurück, wo seine Ehefrau Agafja, seine Tochter Galina und sein Sohn Dmitrij (mein Großvater) ihn erwarteten. Dmitrij wurde später gefangen genommen und zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppt, wo er in einem privaten Landwirtschaftsbetrieb arbeitete.

Mein Großvater kehrte aus dem Krieg zurück, aber mein Urgroßvater kehrte nicht zurück. Meiner Großmutter Warja gelang es zu erfahren, dass er in einem Konzentrationslager starb.

Ich danke Ihnen für die Informationen zu meinem Urgroßvater. Ich suchte lange nach Informationen über ihn; leider ist sehr wenig über ihn bekannt, weil er als Freiwilliger an die Front ging!

Dem Bruder meines Urgroßvaters Ilja wurde die Medaille „für Verdienste im Kampf“ (29.07.1944) und dem Bruder Wassilij die Medaille „für Tapferkeit“ (24.07.1944) verliehen. Der ältere Bruder Pawel nahm im Rang eines Grenadiers bereits am Ersten Weltkrieg teil und wurde am 13.08.1914 verwundet. Am Zweiten Weltkrieg nahm er nicht teil, da er nicht [mehr] im wehrpflichtigen Alter war.  

Zu meinem großen Bedauern haben wir kein Lichtbild von Uljan. Allerdings sind das Lichtbild von seinem leiblichen Bruder Ilja und das Lichtbild von seiner Ehefrau Agafja erhalten geblieben. Die Ehefrau Agafja ist rechts auf dem Lichtbild zu sehen, und links die Ehefrau des Bruders Wassilij.

Ljubow, Urenkelin

Dateien

Informationen zur Person senden...

Weitere Informationen zur Person hinzufügen...